Unsere Website setzt Cookies ein, um unsere Dienste für Sie bereitzustellen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

Aktuelle Infos

---UPDATE I ---

 

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

Woche 2 ist überstanden und die letzte Woche vor den Ferien bricht an.

Ich vermisse es wirklich unheimlich, euch nicht um mich herum zu haben und nicht mehr mit euch im Studio zu stehen! Es gibt zwar schon einige hoffnungsvolle Andeutungen, dass Schulen nach Ostern wieder öffnen, aber es bleibt weiterhin abzuwarten, ob das der Fall sein wird.

Daher gibt es auch erstmal keine weiteren Neuigkeiten, außer dass ich mich die letzten 2 Wochen sehr genau an die Anweisung, zu Hause zu bleiben, gehalten habe, und ich keinerlei Symptome habe. Auch hat sich noch niemand bei mir gemeldet, der erkrankt ist, und das stimmt mich schonmal positiv. Daher bleibt alle weiterhin gesund und passt auf euch auf.

 

Schickt mir weiterhin eure Bilder, Videos und erfüllte Aufgaben, das lenkt mich ab und ich freue mich immer sehr von euch zu hören.

 

Herzlichst,

eure Natascha

 

---UPDATE---

21.03.2020

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

die erste Woche ist geschafft, und ich hoffe es geht soweit allen gut! Da sich die Situation täglich ändert, ist natürlich immer noch schwer vorauszusehen, ob wir uns tatsächlich nach Ostern schon wieder sehen, oder ob das ganze noch länger dauert. Ich habe schon einen Plan für die Stunden zum Nachholen erstellt, und es klappt alles ganz gut. Ich lasse die Samstage an den langen Wochenenden aus, und nutze ein paar Tage der ersten und letzten Woche der Sommerferien, aber alles in allem ist das machbar, so dass es tatsächlich keinen Ausfall gibt und die Stunden einfach verschoben stattfinden können. Danke aber auch an dieser Stelle nochmal für eure Geduld und euer Verständnis, die Rückmeldungen auf meinen ersten Brief waren durchweg positiv und das ging mir wirklich sehr ans Herz.

Das bedeutet, es hat sich erstmal nichts geändert und wir müssen weiterhin abwarten, wie sich alles entwickelt. Ich denke auch schon darüber nach, was passiert, wenn das ganze länger als die angesprochenen 3 Wochen dauert, und es wird sich sicherlich eine Lösung finden.

 

Zu den Unterrichtsstunden, die ich evtl diese Woche halten wollte: Ich weiß, man darf noch Sport machen und es gilt auch hauptsächlich, den Mindestabstand zu waren, aber ich möchte der Aufforderung, zu hause zu bleiben, nachkommen und werde daher auch den Erwachsenenunterricht verschieben.

 

Ich weiß, dieses Virus hat uns alle in der Hand und es wird für viele wirtschaftlich tragische Konsequenzen haben, aber wie meine Oma schon immer sagte: „Alles lässt sich regeln, solange man nur gesund ist!“.  Und das ist in diesen Tagen einfach das Wichtigste. Bleibt gesund! Vielleicht hat das Ganze hier und da auch ein paar posivite Auswirkungen – der Blick auf das wirklich Wichtige im Leben, Entschleunigung, zwischenmenschlicher Zusammenhalt, und vielleicht tatsächlich Zeit haben für etwas, für das man nie Zeit hatte.

Daher macht alle das Beste daraus, bleibt positiv und hoffnungsvoll!  Wir sehen uns alle hoffentlich sehr bald wieder!

Herzlichst,

eure Natascha

 

P.S. Die Zeichnungen, Videos, gemachte „Hausaufgaben“ gehen mir alle sehr ans Herz und ich freue mich, auf diese Weise mit euch in Kontakt zu bleiben!

 

14.03.2020

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

dieser Brief ist für mich eine Herzensangelegenheit, deshalb schreibe ich ihn in der Du-Form und ich hoffe, ihr seid damit alle einverstanden.

Ich bin derzeit vom Staat nicht verpflichtet, die Schule zu schließen, sehe es aber als meine Pflicht und zum Schutze aller, mich der Masse anzuschließen und die Schule bis nach den Osterferien zu schließen. Auf der einen Seite war mir das aus den eben genannten Gründen in dem Moment klar, als alle Schule geschlossen wurden, auf der anderen Seite ist mir diese Entscheidung sehr schwer gefallen, da ich mich jeden Tag auf euch/eure Kinder freue und so gerne unterrichte, dass diese unerwartete Zwangspause echt hart ist!

Ich hoffe sehr, dass diese Maßnahmen Früchte tragen und wir nach Ostern wie gewohnt weiter machen können. Das bedeutet, dass die nächsten 3 Wochen unplanmäßig kein Unterricht stattfinden wird. Er wird nicht ausfallen, er wird einfach verlegt. Wo möglich, werde ich nach den Osterferien anbieten, andere Termine in der Woche wahrzunehmen. Die restlichen Stunden werden an Samstagen und in den Ferien nachgeholt. Im Moment ziehe ich dafür die erste und letzte Woche der Sommerferien in Erwägung. Das bedeutet, die Beiträge werden weiterhin eingezogen, aber das ich habe ja schon mit einigen von euch am Freitag besprechen können, und ihr habt mir alle ausnahmslos Verständnis entgegengebracht, und dafür bedanke ich mich schon mal ganz herzlich.

 

Hier noch ein paar vereinzelte Informationen:

 

  • Die komplette Schließung gilt in der Woche vom 16.-20.03. für alle Klassen. Nach der ersten Woche werde ich in Erwägung ziehen, Dance fit und die Donnerstags-Steppstunde für die Erwachsenen weiterhin zu unterrichten, sollte es nicht zum kompletten Shut down kommen. Dazu werde ich mich melden.
  • Die neuen Klassen – Ballett für 4-jährige dienstags und Steppen am Freitag – beginnen erst nach den Osterferien, hierfür gibt es dann auch keine Ersatzstunden.
  • Ich werde, vor allem für die Größeren, versuchen, per WhatsApp einige „Aufgaben“ zu verteilen, denn man kann ja die Zeit nun nutzen um sich über die Ballettwelt zu informieren oder die Namen der einzelnen Schritte zu verinnerlichen. Für die Kleinen werde ich mir auch noch etwas überlegen. In manchen der Gruppenchats bin ich schon mit drin, ansonsten könntet ihr mich ja hinzufügen.
  • Eine weitere schwere Entscheidung – ich werde die Prüfungen auf den Herbst verschieben, da ich auch fast alle Extra Termine nicht einhalten und auch nicht nachholen kann. Die Prüfungsgebühr wird euch komplett zurückerstattet. Auch hier gilt: aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
  • Bitte schaut hin und wieder auf die Webseite, unter „aktuelle Infos“ kann ich euch gut auf dem Laufenden halten.

 

Bei Fragen bin ich natürlich weiterhin jederzeit erreichbar.

Bitte passt alle gut auf euch auf, bleibt gesund und gut gelaunt, und ich freue mich sehr euch alle nach Ostern wieder zu sehen.

 

Eure

Natascha

In der Florinskaul 3 | 56218 Mülheim-Kärlich
Tel 0261 988 18 448 | Mobil 0176 450 83 755